Gesundes Rezept zum Abendessen - So nimmst du ab!

Gesundes Rezept zum abnehmen – So nimmst Du ab!

 

So kochst Du Dir in kurzer Zeit ein Gesundes Rezept zum Abendessen.

 

Kennst Du das nicht auch?

Du kommst abends von der Arbeit nach Hause und hast extrem Hunger und vor allem aber keine Lust Dich jetzt noch ewig in die Küche zu stellen. Aber Dir jeden Abend etwas vom Lieferservice bestellen ist auch nicht gerade super?

Dann mach es Dir einfach und koche Dir dieses gesunde Rezept zum abnehmen in 15–20 Minuten.

Zaubere dir ein leckeres Paprika-Hähnchen-Curry mit Reis. (Geht auch Vegan)

 

 

 

Gesundes Rezept zum Abendessen - So nimmst du ab!

 

 

 

Zutaten – Was brauchst du dafür?

120 g Langkornreis
etwas Salz
300 g Hähnchenbrustfilet oder Innenfilets
1 EL Kokosöl
2 TL rote oder gelbe Currypaste
125 ml Kokosmilch
100 ml Gemüsebrühe
2 Paprikaschoten
1 Bund Petersilie
2 EL Sojasauce
1 Handvoll Cashewkerne

 

Wenn Du es lieber Vegan halten willst, dann Tausch ganz einfach das Hähnchen gegen Tofu oder Seitan aus. Aber auch weiße Bohnen oder Kichererbsen passen sehr gut zum Curry.

 

Paprika

Nährwerte – Was steckt drin?

Kalorien – 730kcal

Protein – 50g

Fett – 30g

Kohlehydrate – 67g

Ballaststoffe -10g

 

 

Sichere dir hier das kostenlose Ebook mit vielen leckeren Rezepten zum sofort nachkochen 🙂

 

Und so einfach geht’s

  • Als Erstes solltest Du mit dem Reis beginnen und diesen nach Packungsanleitung in kochendem Salzwasser garen. Du kannst natürlich auch alles zusammen in den Reiskocher kippen, wenn Du einen zu Hause hast 🙂
  • Wenn der Reis im Wasser liegt, kannst Du Dein Hähnchen abspülen und trocken tupfen, bevor Du es in mundgerechte Stücke oder Streifen schneidest.
  • Ein bisschen Öl in einer Pfanne erhitzen, Currypaste dazugeben und unter Rühren 2 Minuten bei mittlerer Hitze etwas anbraten.
  • Die Kokosmilch dazugießen und alles zusammen gut verrühren. Ist das geschehen, kannst Du noch die Brühe unterrühren und das ganze einmal aufkochen lassen.
  • Jetzt kannst Du das Fleisch dazu schmeißen und am besten mit einem Deckel 5 Minuten bei geringer Hitze kochen lassen.
  • Schneid Dir schnell noch die Petersilie klein und die Paprika in Würfel oder Streifen, was Dir am besten gefällt und gib die Paprika sowie einen Teil der Petersilie mit zu Deinem Curry
  • Lass das ganze nochmal 2-3 Minuten köcheln, damit die Paprika nicht mehr ganz so knackig ist.
  • Wenn der Reis fertig ist, nimm Dir ein bisschen davon, hau Dir den Reis auf einen Teller oder eine Schüssel.
  • Dazu nimmst Du Dir noch von Deinem Curry und machst Dir noch ein paar Spritzer Sojasauce darüber und garnierst Dir das ganze mit der restlichen Petersilie und ein paar Cashewkernen.

 

Und schon hast du ein gesundes Abendessen in wenigen Minuten gezaubert. Klar ist der Weg sehr einfach, dir Essen liefern zu lassen, aber glaub mir, es lohnt sich, wenn du dir selbst dein Essen zu bereitest.

Du weißt zum einen, was du isst und zum anderen sparst du dir auf Dauer echt viel Geld.

Und jetzt würde ich sagen, lass es dir schmecken und denk daran:

In einem Jahr wirst du dir wünschen, du hättest heute angefangen.

 

 

Wie groß ist denn eigentlich die beste Protionsgröße zum Abnehmen? Erfahre es hier.

Von Carusain

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner