brokkoli auflauf low carb

Brokkoli Auflauf Low Carb Schnelles und einfaches glutenfreies Rezept

 

Du bist auf der Suche nach einer leckeren und gesunden kohlenhydratarmen und getreidefreien leckerrei? Dann bist Du bei diesem Low Carb Brokkoli-Auflauf genau richtig!

Dieses leckere Brokkoli-Auflauf Low Carb Rezept wurde von einem der meiner Meinung nach besten Low Carb Kochbücher erfunden und etwas verfeinert.

Dieser Low Carb Brokkoli Auflauf ist ein köstliches Mittag- oder Abendessen und schmeckt auch kalt wunderbar. Er liefert viel hochwertiges Eiweiß, kaum Kohlenhydrate und ist schnell gemacht.

Gerade um gesund abzunehmen ist dieses leckere Rezept der bringer 🙂

 

Brokkoli im Topf

 

 

Das brauchst Du dafür – Zutaten

500g Brokkoli – frisch oder tiefgekühlt
100g Topfen / Quark (nimm einen Quark mit nicht übermäßig viel Fett)
200g Joghurt 1,5% Fett
1 Zwiebel
2-3 Zehen Knoblauch
2 Eier
120g Gouda, oder einen anderen Käse nach Wahl (Mozzarella eignet sich auch super)
Salz, Pfeffer
Etwas Olivenöl zum Braten
Kräuter nach Lust

 

Sichere dir hier das kostenlose Ebook mit vielen leckeren Rezepten zum sofort nachkochen 🙂

 

Und so geht’s – Zubereitung:

1.) Den Brokkoli in kleine Stücke schneiden und bissfest kochen. Bei Tk Brokkoli kann man ihn wenn es schnell gehen muss auch schon so in die Form geben, allerdings wird dann der Auflauf leider etwas wässrig.

Der Brokkoli sollte aber lieber etwas zu knackig, als zu weich sein.

2.) Eine Zwiebel und 2-3 Zehen Knoblauch klein schnibbeln. In einer Pfanne zuerst die Zwiebel glasig andünsten und dann den Knoblauch kurz mitbraten lassen.

3.) Den bissfesten Brokkoli in eine Auflaufform geben und die Zwiebel und den Knoblauch darüber verteilen.

4.) Den Topfen oder den Quark mit dem Joghurt glatt rühren und die Eier dazu schlagen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und die ganze Masse nochmal gut durchrühren.

Ich hab die Erfahrung gemacht, dass die Masse ruhig ein bisschen mehr Würze verträgt, da die Eier und der Brokkoli viel von der Würze aufnehmen können.

5.) Schütte die Masse im Anschluss über den Brokkoli. Den Käse reiben und dann über dem Auflauf verteilen.

Ich habe das ganze dann bei 150°C Umluft ca. 20-25 Minuten gebacken bis das Ei gestockt war und der Käse schön goldbraun war.

 

 

brokkoli auflauf low carb

 

 

Anstatt Brokkoli kannst Du aber auch super anderes Gemüße nehmen. Blumenkohl oder auch Kohlrabi eignen sich ebenfall sehr gut dazu.

Wenn Du willst, kannst Du zu dem Low Carb Brokkoli Auflauf auch noch etwas angebratenes Hähnchenfleisch dazugeben. Mit Hähnchen wird der Auflauf auch noch proteinreicher.

Den Auflauf kann man auch noch super essen, selbst wenn er schon kalt geworden ist. Vorrausgesetzt er überlebt es so lange 🙂

Und damit ist er fertig: Ein super leckerer, low Carb Auflauf, der nicht nur gut schmeckt, sondern auch noch gesund und sehr einfach zu machen ist.

 

Wenn Du hierher gefunden hast, weil Du gerade dabei bist abzunehmen dann hast Du schon einen sehr großen Vorteil gegenüber anderen die sich immer sagen „morgen fang ich aber ganz bestimmt damit an“

 

Ausreden verbrennen keine Kalorien und bauen auch keine Muskeln auf

 

 

 

Folge mir gerne auf meinen Social Media Kanälen, dort versuche ich meine Reise in Form von Bildern und Videos festzuhalten. Ich würde mich freuen, dich dort zu treffen 🙂

Schau vor allem gerne hier bei TikTok vorbei 🙂

Hier findest du ein leckeres Paprika-Hühnchen-Curry Rezept

Von Carusain

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner